Feedback-Methoden

Feedback-Methoden: Tipps und Tools für konstruktive Rückmeldungen.

Feedback-Methoden – wozu?

Feedback-Methoden dienen dazu, über eigene Stärken und Schwächen zu ein strukturiertes und konstruktives Feedback zu erhalten. Die Rückmeldung bzw. das Feedback der Teilnehmenden kann sich z.B. auf das Verhalten, einen Workshop, einen Vortrag oder den Unterricht in der Schule beziehen.

Feedback-Methoden dienen dazu die Rückmeldungen zu strukturieren, um zu vermeiden, dass spontanes Feedback misslingt, z.B. das Thema verfehlt, in Lobhudelei verfällt oder rein destruktive Kritik hervorbringt.

Feedback-Methoden greifen sowohl positive als auch negative Aspekte einer Sache auf und unterscheiden sich dadurch von „Kritik“.